Saison 2014 / 2015

Norbert Kartmann - Präsident des Hessischen Landtags

Grußwort zum 10-jährigen Bestehen des Sport-Stacking-Teams Butzbach und aus Anlass der Ausrichtung der 10. Deutschen Meisterschaften in Butzbach durch das SST Team Butzbach

Sehr geehrte Mitglieder und Aktive des SST Butzbach,

die Dopplung zweier herausragender Daten im Bereich des Sport Stacking in Deutschland, wenn nicht gar darüber hinaus, sind ein besonderer Anlass für mich, meine herzlichsten Glückwünsche auszusprechen. Zum einen ist es die Ausrichtung der 10. Deutschen Meisterschaften durch das Sport Stacking Team Butzbach, zum Anderen, und dies steht auf Augenhöhe mit dem Turnier, der 10. Geburtstag des Sport Stacking Teams Butzbach.

10 Jahre Sport Stacking in Butzbach - das ist mittlerweile eine anerkannte sportliche Betätigung mit Fähigkeiten, die so in keiner anderen Sportart gefordert werden. Als alles anfing, wurde Sport Stacking eher belächelt. So recht wußte niemand etwas damit anzufangen. Da stülpten Kinder und Jugendliche mehrere Plastikbecher übereinander und wieder zurück. War das Sport? Der eine oder andere, der es dann vielleicht zu Hause im Verborgenen doch einmal probierte, merkte doch schnell, dass Stacking nicht bloß eine Gesellschaftsspiel war.

Die Begründer des Sport Stacking in Butzbach waren also, sieht man sich das heutige Ergebnis an, Pioniere einer Sportart, die weltweit ausgeübt wird. Natürlich sind das bezüglich der Aktiven nicht die Zahlen, mit denen die Massensportarten wie Fußball in Deutschland und weltweit oder Football in den USA aufwarten können. Aber wir haben ja gelernt, Sportarten nicht nur aus der Mengenperspektive zu beurteilen. Trotzdem war es nicht einfach für das Sport Stacking, sich am Ende in der Sportszene zu behaupten - auch als Nischensportart.

Das Sport Stacking Team Butzbach und seine Aktiven und Organisatoren gehören in unserem Land und sicher auch auf europäischer Ebene zu den Pionieren. Die Ausrichtung von Meisterschaften - auch international wie den Weltmeisterschaften - ist ein Beleg dafür, welchen Stellenwert das SST Butzbach national und international hat und welchen Respekt es weltweit genießt. Die Zahl der nationalen und internationalen Meistertitel, die mittlerweile die Erfolgsgeschichte des SST Butzbach dokumentieren, ist groß.

Nunmehr wird das 10 - jährige Bestehen des SST Teams gefeiert und die Ausrichtung der 10. Deutschen Meisterschaften ist zum Einen eine Anerkennung des Vereins und zum Anderen ein schönes Geburtstagsgeschenk. Zu bedanken habe ich mich, dass mir die Schirmherrschaft zum 10 - jährigen Jubiläum angetragen wurde. Ich verfolge vom ersten Tage an die Entwicklung des Teams und der Sportart
und habe die bisherigen nationalen und internationalen Ereignisse, wenn sie in unserer Stadt durchgeführt wurden, begleitet.

Ich bin also sicher, dass die 10. Deutschen Meisterschaften ein großartiges Ereignis im Jubiläumsjahr werden. Allen, die sich in den letzten 10 Jahren ehrenamtlich für das SST Team engagiert haben und die sich jetzt um die Ausrichtung der Meisterschaften auf nationaler Ebene verdient machen, sage ich ein herzliches Dankeschön und ich hoffe, dass die Veranstaltung eine große auch öffentliche Resonanz findet.

Norbert Kartmann

 

Michael Merle - Bürgermeister

Grußwort zum 10-jährigen Bestehen des Sport-Stacking-Teams Butzbach und aus Anlass der Ausrichtung der 10. Deutschen Meisterschaften in Butzbach durch das SST Team Butzbach

Sport Stacking ist noch eine sehr junge Sportart in Deutschland und deshalb noch nicht so bekannt wie Fußball oder Tennis. Trotzdem hat sich Sport Stacking gerade bei uns in Butzbach zu einem festen Bestandteil des sportlichen Geschehens entwickelt. Das ist alleine dem SST Butzbach zu verdanken, der in dieser Sportart zu den führenden Vereinen weltweit gehört. Kein nationaler oder internationaler Wettkampf ohne den SST Butzbach.

Gerne erinnern wir uns an die Weltmeisterschaft im April 2012 zurück, als unser Butzbach das Ziel vieler Sportler aus der ganzen Welt war, die sich hier sehr wohlgefühlt haben.

Nunmehr feiert der SST Butzbach sein 10-jähriges Bestehen. Dies ist ein Anlass, um dem Verein zu gratulieren und dem Vorstand und allen Vereinsmitgliedern für die erfolgreiche und engagierte Arbeit zu danken.

Ich wünsche, auch im Namen der städtischen Körperschaften, dem Verein eine weitere gedeihliche sportliche Fortentwicklung, damit auch in der Zukunft die führende Stellung behauptet werden kann.

Ihr

Michael Merle
- Bürgermeister -

Jörg K. Wulf - Sportkreis Wetterau e.V.

Grußwort zum 10-jährigen Bestehen des Sport-Stacking-Teams Butzbach und aus Anlass der Ausrichtung der 10. Deutschen Meisterschaften in Butzbach durch das SST Team Butzbach

Liebe Sportfreunde,

10 Jahre sind in der Geschichte des Sports nur ein Hauch. So jedoch nicht für die „schnellste Sportart der Welt“: Sport-Stacking in Deutschland. Eine Zeitspanne von 10 Jahren darf bereits als Tradition bezeichnet werden. Die Leistung des SST Butzbach e.V., als Wegbereiter dieser neuen Sportart in Deutschland, ist hierfür beredet Zeugnis. Entwickelte sich doch aus den Anfängen im Jahre 2005 ein respektabler Verein, der sich als anerkannter Partner der internationalen Sport-Stacking-Community entwickelt hat. Da verwundert es nicht, dass seit 2005 die Deutschen Meisterschaften im zweijährigen Turnus vom SST Butzbach ausgerichtet werden. Und um die Kompetenz der Vereinsverantwortlichen unter Beweis zu stellen, wurde die erste Weltmeisterschaft außerhalb der USA in Butzbach erfolgreich ausgerichtet.

Dazu möchte ich Sie recht herzlich beglückwünschen und vor allen denen Dank sagen, die sich ehrenamtlich und uneigennützig für den Verein und seine Mitglieder eingesetzt haben.
Ich wünsche für die bevorstehende 10. Deutsche Meisterschaft einen guten Verlauf und allen Beteiligten sportliche Erfolge.

Jörg K. Wulf

Vorsitzender
Sportkreis Wetterau e.V.

Bildern der Jubiläumsbroschüre des SST Butzbach e.V. 2005-2015

Einmal „angestackt“, stellen sich bald erste Erfolge ein: Maxi qualifizierte sich mit 2x Gold und 4x Silber in einem Jahr für die WM 2015.

Eine „anstackende“ Sache für alle: Workshop mit den Profis der Showgruppe

Siegerstaffel 18 u: Aylin Braunewell, Leon Reuhl, Kevin Nalasko, Jaqueline Nalasko

Immer dabei: Special Stackers – Deborah Kettler, Nina Laucht, DM Gold und Silber

Voll konzentriert: Die Siegerstaffel mit Timo Reuhl (Butzbach, an den Bechern), Jonathan Kettler (Coburg), Florian Friedrich (Paderborn), Mohammed Sahraoui (Aachen)

Mehrfache Welt- und Deutsche Meisterinnen, Weltrekorde im Eltern-Kind-Doppel: Aylin und Heidi Braunewell

Aktueller deutscher Overall-Rekord (weibl.)im Cycle: Deutsche und WM-Vize-Meisterin Marie Henrich

WM 2005: Die erste Gold-Staffel: Christoph Sauer, Miriam Christ, Marcus Reitz und Timo Reuhl mit Trainer Burkhard Reuhl

21 Stacker des SST stellen einen großen Teil der erfolgreichsten Nationalmannschaft der WM 2009 in Denver, Colorado

Das SST im Garden of Gods, Colorado

Ohne sie geht nichts: Zuverlässige Schiedsrichterinnen

Durch und durch Team Germany: Tanja Buchholz

Neuheit bei den Weltmeisterschaften: Die Showgruppe des SST präsentiert die Show „Fire“

Trainieren getrennt, siegen gemeinsam: Lisa Fuhr und Henrike Kärchner

Der stackende Ritter auf der Burg Münzenberg: Coach Tye vom Team Australia vor der WM 2012

Erfolgreich von Anfang an: Timo Reuhl holte 2005 5 WM-Titel und hält 2015 alle Overall-Rekorde

Erfolgreich und zuverlässig in Einzel, Doppel und Staffel: Shanice Klingelhöfer bei der WM 2013

Das SST nach der DM im Felsenmeer bei Bayreuth

Erfolgreiches Newcomer-Doppel 2005: Miriam Christ und Christoph Sauer

Das SST unterstützt aktiv die Initiative des Sportkreises Wetterau „Kein Platz für Rassismus!“

Foto: Butzbacher Zeitung/ Druckhaus Gratzfeld

 

Mehrfache Weltmeister im Doppel Altersklasse Masters 3: Ilona Reuhl (Butzbach) und Wolfgang Bleischwitz (Stuttgart)

Das Sport Stacking Team Butzbach e.V. bei der Sportlerehrung der Stadt Butzbach

 

WSSA StackUP! 2017

Weidig Open 2017

Weltmeisterschaft 2018