Saison 2008 / 2009

DENVER/BUTZBACH (br). Sehr erfolgreich startete das deutsche Team in die Sport Stacking Weltmeisterschaft 2009. In der Vorrunde Einzel, Doppel und Zeitstaffel konnten sich fast alle für mindestens ein Finale qualifizieren. Bei den Turnierstaffelwettbewerben, in denen es viele hauchdünne Entscheidungen gab, gewann die Jüngsten in der Altersklasse 10 Jahre und jünger nach der Silbermedaille in der 363-Staffel Gold in der Cycle-Staffel und holten damit den ersten Weltmeistertitel für Deutschland.

 

Unser Bild zeigt das Team mit Marie Henrich, Shanice Klingelhöfer, Hannah Müller, Jonas Rödl und Ryan Powell zusammen mit den Eltern und Betreuerin Ilona Reuhl.

Zweimal Silber gewann die Staffel der 14jährigen (Timo Reuhl, David Wolf, Stefan Bleischwitz und Leon Reuhl, Betreuer Burkhard Reuhl), die nur dem US-Eliteteam "4 it All“ den Vortritt lassen mussten. Ebenfalls Silber gewannen zwei Staffeln bei den Erwachsenen, Bronze ging an die deutsche Staffel 18 Jahre und jünger (ausf. Bericht folgt).

Text und Fotos: br




    

 

WSSA StackUP! 2017

Weidig Open 2017

Weltmeisterschaft 2018