Saison 2006 / 2007

 

... sowie 37 weiteren Finalplatzierungen stellte Deutschland das mit Abstand erfolgreichste Team bei der Sport Stacking Weltmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Denver / USA. Allein 33 Weltmeistertitel gingen an Sportlerinnen und Sportler des Sport Stacking Teams Butzbach. In den Bühnenfinals, dem abschließenden Höhepunkt der Veranstaltung, demonstrierten mit jeweils neuen Weltrekorden aller Altersklassen Timo Reuhl (3-3-3 in 2,11 Sek.), David Wolf (Cycle in 7,25 Sek.), Colin und Robin Stangenberg (Doppel in 8,78 Sek.) und die 3-6-3-Zeitstaffel mit Christoph Sauer, Tanja Buchholz, Jil Rück, Robin Stangenberg und Miriam Christ mit 14,41 Sek. ihre Extraklasse in dieser Sportart.

Auch das mit Spannung erwartete Finale in der internationalen Cycle-Nationenstaffel konnte Deutschland mit den Stackern Timo Reuhl, David Wolf, Robin Stangenberg und Miriam Christ sowie Marcus Reitz  mit 2:1 gegen die USA für sich entscheiden. Auf unserem Bild das gesamte deutsche Team mit allen gewonnenen Pokalen und Medaillen im Anschluss an die Wettkämpfe (ausf. Bericht folgt).

Weltmeisterschaft 2017

WSSA Stack Up 2016 !

Weidig Open 2016