Saison 2006 / 2007

Denver (br) – Am heutigen Samstag beginnen in Denver / USA die Sport Stacking Weltmeisterschaften 2007. Insgesamt werden über 1100 Stacker aus 31 Bundesstaaten der USA und 8 Nationen erwartet. Auf Grund der Fülle des Wettkampfprogramms erstrecken sich die Wetbewerbe erstmals über 2 Tage. Am Samstag finden die Vorrunden in den Einzel- und Doppeldisziplinen sowie in der 3-6-3-Zeitstaffel statt. Nach der feierlichen Opening Ceremony, bei der erstmals Fahnenträger die Flaggen der teilnehmenden Länder ins Denver Coliseum tragen werden, beginnen die Turnierstaffeln. Hier werden sowohl in der 3-6-3-Staffel als auch in der Cycle-Staffel heute bereits die Weltmeister ermittelt. Den Abschluss des Samstags bildet die Vorrunden des neuen Nationen-Cups (International Stack Challenge). Hier treffen in der Gruppe A die beiden deutschen Teams auf Großbritannien, Japan und Australien, in der Gruppe B setzen sich die beiden US-Teams mit Kanada und Kolumbien auseinander. Die beiden Siegerstaffeln jeder Gruppe qualifizieren sich für das große Finalturnier am Sonntag.

Auch alle anderen Entscheidungen werden erst am Sonntagvormittag fallen. Ab 8.45 Uhr ermitteln die schnellsten 3-6-3-Zeitstaffeln die Weltmeisterteams in den einzelnen Altersklassen, danach fällt die Entscheidung in den Doppeln und in den Einzeldisziplinen.

In einer großen, typisch amerikanischen Bühnenshow läuft dann der WM-Countdown ab, wenn die Schnellsten der Schnellsten in einem spektakulären Overall-Finale noch einmal vor versammeltem Publikum versuchen werden, die bestehenden Weltrekorde zu verbessern.

Die Stimmung im  38köpfigen deutschen Team beim Abschlusstraining war hervorragend, alle präsentierten sich in Topform und konnten sich über Leistungen im Bereich ihrer Bestzeiten freuen. Dennoch wird es eine neue Erfahrung sein, bei den Wettkämpfen die Favoritenbürde zu tragen, nachdem die deutschen Stacker im Vorjahr mit 20 Titeln das erfolgreichste Team bildeten. Diesmal aber haben die erfahrenen Teammitglieder noch Verstärkung in den jüngeren und den neu unterteilten Master-Altersklassen bekommen, so dass Deutschland auf noch breiterer Basis ins WM-Geschehen eingreifen kann.

Die beiden jüngsten deutschen ...



... Teilnehmerinnen bei der Sport Stacking WM, die heute und morgen in Denver/USA stattfindet, sind die sechsjährige Lilly und die siebenjährige Lavinia Bauer vom SST Butzbach, die nicht nur in den Einzeldisziplinen ihrer Altersklassen, sondern auch im Doppel gute Finalchancen haben.

Weidig Open 2017

Weltmeisterschaft 2018