Saison 2005 / 2006

BUTZBACH (br). Am Samstag, 28. Januar, ist es wieder soweit! Nach dem großen Erfolg bei der Premiere im letzten Jahr lädt die Weidigschule Butzbach alle Sport Stacker und Freunde dieser neuen, rasanten Sportart ein, an den 2. Offenen Weidig Sport Stacking Meisterschaften teilzunehmen.

Die Wettbewerbe beginnen mit der Vorrunde, die individuell zwischen 9.30 und 11.30 Uhr absolviert werden kann. Der jeweils beste Versuch in den Einzeldisziplinen 3-3-3, 3-6-3 und Cycle wird gewertet, die besten Acht jeder Altersklasse qualifizieren sich für das Finale am Nachmittag. Für die Doppelwettbewerbe gilt das gleiche Verfahren. Neu ist in diesem Jahr das Eltern-Kind-Doppel. Hier können Mutter oder Vater mit Sohn oder Tochter testen, wie schnell sie die Cycle-Folgen stapeln können.

Ebenfalls neu und zum ersten Mai im offiziellen Wettkampfprogramm eines Stacking-Turniers ist die 3-6-3-Zeitstaffel. Sie wurde erst Ende Juni 2005 offiziell eingeführt und es gibt noch keine Bestzeiten, also sind für den 28. Januar Weltrekorde garantiert! Die Vorrunde der 3-6-3-Turnierstaffel wird von 11.30 bis 12.30 Uhr ausgetragen. Hier wird eine Turnierreihenfolge ausgelost und ein Team bleibt so lange im Rennen, bis es zweimal im direkten Aufeinandertreffen mit einer anderen Staffel verloren hat.

Ab 12.45 Uhr stehen die Finalwettbewerbe auf dem Programm. Zuerst werden die Doppelsieger ermittelt, dann erhalten die schnellsten 3-6-3-Staffeln der verschiedenen Altersklassen drei weitere Rekordversuche. Gegen 14 Uhr beginnen die Einzelfinals, gegen 16.30 Uhr die. Finals der Turnierstaffeln.

Gegen 17.30 Uhr soll als letzter Höhepunkt der Veranstaltung die Gesamtwertung bekannt gegeben werden, danach werden die drei schnellsten Stacker versuchen, ihre Cycle-Tagesbestzeit noch einmal zu toppen.

Spaß und Spannung sind an diesem Tag garantiert, nicht nur für die Wettkämpfer, auch für die Zuschauer. Und gewinnen kann jeder wenn nicht beim Stacken, dann bei der abschließenden Tombola, an der jede Startnummer teilnimmt. Außerdem bekommt jeder Teilnehmer eine Urkunde, auf die Sieger der Einzeldisziplinen warten Medaillen, die Tagesschnellsten gewinnen Pokale.

Da die Weidig Open 2006 auch als Qualifikationsveranstaltung für die Deutschen Meisterschaften 2006 am 4. März gelten, werden viele Anhänger dieser neuen Sportart aus ganz Hessen erwartet. Wer gerne teilnehmen möchte, findet auf der Homepage der Weidigschule Butzbach (www.weidigschule.de) weitere Informationen und ein Meldeformular. Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt sein.

WSSA StackUP! 2017

Weidig Open 2017

Weltmeisterschaft 2018