Saison 2004 / 2005

Butzbach (br) – Eine Veranstaltung besonderer Art findet am Samstag, den 5. März, an der Weidigschule Butzbach statt. Zu den 1. Weidig Sport Stacking Meisterschaften sind alle eingeladen, die schon den Auf- und Abbau von Pyramiden mit den bunten Speedstacks ausprobiert haben. In zehn Altersklassen zwischen 6 Jahre und 99 Jahre können die Speedstacks-Begeisterten aus Nah und Fern ihre Leistungen miteinander messen. Ausgeschrieben sind die Wettbewerbe 3-3-3 (für 6-9 Jahre), 3-6-3 (für 10-99 Jahre) und die Königsdisziplin dieser neuen Sportart, der Cycle, bei dem es gilt, drei vorgeschriebene Abfolgen von Pyramiden so schnell wie möglich auf- und wieder abzustapeln. Dazu kommen Staffelwettbewerbe in der Disziplin 3-6-3 für die Sechs- bis Neunjährigen und im Cycle für die älteren Teilnehmer.

 

Was ist das, Sport Stacking? Ganz kurz gefasst: man stapelt mit einem Set von 12 bunt gefärbten Bechern Pyramiden in bestimmten Sequenzen auf und wieder ab und versucht dabei möglichst fehlerfrei und vor allem möglichst schnell zu sein. Die Wettkampfgeräte heißen „Speed Stacks“ und üben auf Groß und Klein sofort eine große Faszination aus. Das Besondere an dieser Sportart ist, dass jeder, ob jung oder alt, dick oder dünn in kürzester Zeit einfache Stapelfolgen erlernen kann – schon nach wenigen Minuten des Übens sind erste Wettkämpfe möglich, alleine oder im Team als Staffel.

Diese neue Sportart wird in den USA schon seit einigen Jahren betrieben, Wettbewerbe bis hin zu World Championships werden von der WSSA (World Sport Stacking Association) durchgeführt. In diesem Jahr finden die Weltmeisterschaften am 9. April in Denver/Colorado statt – und die Besten der Meisterschaften am 5. März werden in die Staaten fliegen und Deutschland dort erstmals vertreten!

Dieser neue Sport macht nicht nur jede Menge Spaß, er hat auch einen überaus nützlichen „Nebeneffekt“: Durch die Benutzung beider Hände wird neben der Auge-Hand-Koordination auch die Verknüpfung beider Hirnhälften gefördert, was bei regelmäßigem Üben auf spielerische Weise eine verbesserte Lerndisposition schafft. Über diese Schiene erreichten die „Speedstacks“ im letzten Sommer Deutschland. Eine Butzbacher Grundschullehrerin lebte zwei Jahre lang in den USA und erlebte dort, wie Sport Stacking in den Schulen zur Lernförderung eingesetzt wurden. Sie brachte ein paar Sets mit nach Hause, stellte Sport Stacking in ihrer Schule vor und weckte sofort eine immense Begeisterung. Inzwischen fanden bereits mehrere Workshops für Lehrer und Vereinsvertreter statt, die überaus großen Anklang fanden und so wird inzwischen an etlichen Schulen bereits fleißig „gestackt“. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach dem ersten Vergleichswettkampf nach internationalen Regeln wuchs und so wurde die Deutschlandpremiere nach Rücksprache mit der WSSA auf den 5. März an der Weidigschule Butzbach terminiert.

Worte können nicht beschreiben, welche Faszination dieser Sport ausübt, er ist im wahrsten Sinne eine Augenweide. Wenn die schnellsten Speedstacker Deutschlands in 10 bis 12 Sekunden die komplette Abfolge des „Cycle-Wettbewerbs“ auf- und wieder abbauen, traut der Betrachter seinen Augen kaum, es mutet an wie Zauberei. In den USA waren die schnellsten Speedstacker schon in zahlreichen Fernsehshows zu Gast und wurden begeistert gefeiert. Jeder von uns wird von einem 100-m-Sprintfinale bei Olympia in seinen Bann gezogen – die Sport Stacker leisten Vergleichbares, nur mit den Händen!

Neugierig geworden? Dann schauen Sie am 5. März doch einfach einmal in der Aula der Weidigschule vorbei! Die für Zuschauer besonders interessanten Staffel- und Finalwettkämpfe werden ab 13.30 Uhr ausgetragen. Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt sein. Alle, die bereits Erfahrungen mit Speedstacks gesammelt haben, sind herzlich eingeladen, selbst an den Wettbewerben teilzunehmen. Meldungen bitte an Burkhard Reuhl (Telefon 06033/68029). Jeder Teilnehmer erhält nicht nur eine Urkunde, mit der er belegen kann, dass er beim ersten Sport Stacking Wettkampf in Deutschland dabei war, sondern hat auch die Chance, in einer Sachpreisverlosung einen wertvollen Preis zu gewinnen.

BUTZBACH. Viele Butzbacher Schüler üben zur Zeit für ihre Teilnahme an den 1. Sport Stacking Meisterschaften, die am 5. März in Butzbach ausgetragen werden. Interessenten können noch nächsten Montag und Donnerstag von 13.10 bis 14 Uhr am Training teilnehmen bzw. sich anlernen lassen. Foto: br

WSSA StackUP! 2017

Weidig Open 2017

Weltmeisterschaft 2018